Coaching Ausbildung

Zertifizierung Systemisches Coaching

Das IFW Institut für Fort- und Weiterbildung erteilt das Zertifikat „Systemisches Coaching“ am Ende der Weiterbildung. Voraussetzung ist die vollständige Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen und den kollegialen Supervisionen sowie der Abgabe folgender Nachweise:

  • 3 ausführlich dokumentierte und abgeschlossene Coaching-Prozesse (einer mindestens 6 Sitzungen)
  • 2 Coaching-Sitzungen aus der eigenen Praxis vorgestellt in der Weiterbildung
  • 70 Unterichtseinheiten Coachingpraxis

Bei Erfüllung folgender Eingansvoraussetzungen kann eine Zertifizierung als „Systemische/-r Coaching (DGSF)“ durch die DGSF eingeständig beantragt werden:

1. Hochschulabschluss und Praxiserfahrung als BeraterIn, TrainerIn, Führungskraft, MitarbeiterIn im Bereich „Human Resources“
oder
ein qualifizierter Berufsabschluss (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 3-jährige Berufstätigkeit als BeraterIn, TrainerIn, Führungskraft, MitarbeiterIn im Bereich „Human Resources“.
 
2. Möglichkeit zur Umsetzung von Systemischem Coaching während der Weiterbildung.
 
Ihre Ansprechpartnerinnen sind Sarah Krätzig-Lutz und Dr. Andrea Hirmer.