Consulting

Beratung

Unternehmensberatung im Sinne des IFW umfasst im Wesentlichen die Bereiche Unternehmenssteuerung sowie Changemanagement und Führung.

Unsere Stärke: Individuelle, maßgeschneiderte Beratungskonzepte für mittelständische Unternehmen. Für alle inhaltlichen Herausforderungen, die sich in Unternehmen stellen, bieten wir das fachliche wie das menschliche Know-how.

 

Konzeption und Umsetzung auf Augenhöhe und mit Weitblick

Begleitung von Organisations- uND Entwicklungsprozessen

Weitreichende Neuorientierungen im Unternehmen – wie die Hinzunahme neuer Produkte und Vertriebswege, die Konzentration auf neue Marktsegmente oder die Einführung neuer Technologien, das Outsourcing und Outtasking – führen zu einer Vielzahl von Veränderungen. Abläufe, Verantwortlichkeiten und Wege der Zusammenarbeit im Unternehmen sind davon betroffen. Besonders tiefgreifend sind Veränderungen bei Fusionen und Übernahmen.

Wir vom IFW setzen uns eingehend mit der jeweiligen Problematik des Unternehmens auseinander. Wir gehen auf Tuchfühlung – denn wir wollen verstehen, wo konkret die wirtschaftlichen und strukturellen Bedürfnisse liegen. Auf dieser Basis erkennen wir, an welchen Stellen Veränderungsbedarf
im Unternehmen besteht.

Gemeinsam mit den Hauptverantwortlichen erarbeiten wir eine Vision für das Unternehmen und eine klare Geschäftsstrategie, die wir Schritt für Schritt in einzelnen Maßnahmen helfen umzusetzen.

Solche Veränderungsprozesse begleiten wir intensiv – auf Augenhöhe, mit Weitblick und doch bodennah. Wenn das Unternehmen wieder eigenständig im Fluss und sichtbar und messbar auf Erfolgskurs ist, ziehen wir vom IFW uns wieder zurück.

„Die Firma ist noch immer dieselbe – aber nicht mehr die gleiche.” So lautet das erfreuliche Feedback unserer Kunden.

Wir beraten und begleiten Unternehmen im Wandel

  • bei der Gestaltung einer gemeinsamen Identität vor, während und nach Mergers und Firmenakquisitionen,
  • bei der Neuausrichtung und Implementierung der Aufbauorganisation,
  • bei der Gestaltung und Verankerung neuer Ablauforganisationen,
  • bei Prozessstörungen und Schnittstellenproblematiken,
  • bei der Neudefinition und Überprüfung von Aufgaben,Verantwortlichkeiten und Kompetenzbereichen.