Fortbildungen

Familienrekonstruktionsseminar

Vier intensive Tage mit Dr. Andrea Hirmer

TERMIN

04.03. – 07.03.2020

ARBEITSZEITEN

jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr

ORT

a.s.a.m Klosterverein e.V. | Franziskanerplatz 1

84307 Eggenfelden | www.asam-eggenfelden.de

PREIS

€ 900,- MwSt. befreit

Teilnehmer

max. 5 Teilnehmer*innen

LEITUNG

Dr. Andrea Hirmer

 

Familienrekonstruktion ist wie kaum eine andere therapeutische Methode in der Lage, die Komplexität der eigenen familiären Geschichte nacherlebbar abzubilden. Generationsübergreifend werden familiäre, gesellschaftliche, kulturelle und politische Einflüsse der Vergangenheit für das aktuelle und zukünftige Leben in Beziehungsskulpturen dargestellt.

Das Familienrekonstruktions-Seminar DIE SIPPSCHAFT am Ende der familientherapeutischen Weiterbildung ist für viele unserer Teilnehmer*iInnen ein besonderes Highlight und häufig entsteht am Ende des Seminars der Wunsch nach mehr. Und auch Menschen aus anderen Kontexten sollen in den Genuss dieser Reflexion kommen können.

Im Rahmen eines viertägigen Seminars bieten wir die Königsdisziplin der familientherapeutischen Arbeit exklusiv für eine kleine Gruppe von fünf Personen als besonderes Reflexions-Schmankerl an.

Dieser kleinste Teilnehmerkreis ermöglicht ein besonders intensives Herangehen, bei dem jede/r ausreichend Zeit hat für die Vor- und Nachbereitung seiner eigenen persönlichen Fragen und Themen.

Inhalt

Jede/r erhält eine große Rekonstruktionsarbeit, bei der Dr. Andrea Hirmer zusammen mit der Gruppe bestimmte Passagen der Familienhistorie mit der Lupe betrachtet.

Die Teilnehmer*innen konzentrieren sich auf die Dynamiken einzelner Triaden und tauchen in kleinsten Schritten in die Beziehungssysteme (z.B. der Großeltern) ein. Dabei betrachten sie diese absolut verdichtet und schälen die Auswirkungen (z.B. auf das Kind) heraus. In diesem Rahmen ist eine hochprofessionelle und intensive Betreuung garantiert.

ZIEL

Diese komprimierte, tiefe Arbeit schafft eine ganz besondere Qualität. Komplexe Themenfelder können sortiert und bewältigt werden, die Teilnehmer*innen entwickeln ein neues Selbstverständnis und gehen mit einer geschärften Haltung nach Hause.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer*innen und Absolvent*innen unserer Ausbildungen in Systemischer Beratung/Familientherapie/Kinder- und Jugendlichentherapie, FTC und Coaching sowie sonstige Interesierte mit systemischer Vorerfahrung.

Teilnehmer

max. 5 Teilnehmer*innen

Anmeldung

Veranstaltung

Titel

Datum

Preis

Ort

Persönliche Angaben

Anrede

Vorname

Name

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Land

Telefon

E-Mail-Adresse

> Rechnungsadresse (optional)

Rechnungsadresse

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Land

Ich bin auf die Weiterbildung aufmerksam geworden durch

InternetrecherchePersönliche EmpfehlungSonstiges

Angaben / Suchbegriffe

Anmerkungen

Sicherheitsfrage: (bitte eine Zahl eintragen)

Hiermit melde ich mich verbindlich an und akzeptiere somit die Datenschutzerklärung.