Fortbildungen

Hypnosystemische Trauertherapie

Die Arbeit mit komplizierten, depressiven, somatisierenden und traumaassoziierten Trauerverläufen

Gastworkshop mit Roland Kachler

TERMIN

23.10. – 24.10.2020

ARBEITSZEITEN

Freitag, 14.00 Uhr – 20.00 Uhr

Samstag, 9.00 Uhr – 16.00 Uhr

ORT

Seidlhof Stiftung

Spitzlbergerstr. 2a | 82166 Gräfelfing

PREIS

320,- (inkl. MwSt.)

TEILNEHMERZAHL

mind. 10 / max. 16 Personen

Inhalt

Roland Kachler versteht Trauer als kreative Kraft, die eine andere innere Beziehung zu dem Verstorbenen unter der Bedingung seiner Abwesenheit leben will. Der Verstorbene ist dabei als eigener Ich-Zustand weiterhin präsent. Aus diesem Verständnis heraus wird der Betroffene mit Hilfe von imaginativen und hypnotherapeutischen Methoden dabei unterstützt, einen sicheren Ort für den Verstorbenen zu finden.

Bei komplizierten Verlustsituationen wie zum Beispiel der Suizid eines Angehörigen, brechen viele andere psychische Themen auf.

Viele Trauernde verarbeiten ihre Trauer und ihre innere Beziehung zum Verstorbenen auf der Körperebene und entwickeln psycho-somatische Symptome. Über die Arbeit mit dem Körper und mit der Beziehung zum Verstorbenen können diese Symptome gelöst werden.

Andere Trauernde kommen in ihrem Trauer- und Beziehungsprozess in einen Stillstand, der sich dann in einer depressiven Symptomatik äußert. Die Aufgabe von Beratung oder Therapie ist, die Trauer und die Liebe wieder ins Fließen zu bringen.

Bei manchen Trauernden trifft ein aktueller Verlust auf Verluste in der Kindheit und aktualisiert diese. Dann muss dieser frühe Verlust in der Kindheit aufgearbeitet werden.

Schließlich gibt es traumatisierende Verluste, wenn zum Beispiel der Betroffene den Tod eines nahen Menschen unmittelbar miterlebt. Hier geht es darum, die Traumatherapie mit der Trauertherapie auf neue Weise zu kombinieren.

 

Im Workshop werden die theoretischen Hintergründe der Hypnosystemischen Trauerarbeit gezeigt und hypnosystemische sowie imaginative Methoden für die Arbeit mit komplizierten, depressiven, somatisierenden und traumaassoziierten Trauerverläufen vorgestellt. In kleinen Übungen wird das Vorgehen gelernt.

Meine Trauer wird dich finden

Ein neuer Ansatz für die Trauerarbeit von Roland Kachler:

  • Der Tod beendet das Leben meines geliebten Menschen, nicht aber meine Liebe zu ihm.
  • Nicht das „Loslassen“ ist das Zentrum der Trauer, sondern meine Liebe und der Wunsch, diese Liebe in einer veränderten Form weiterleben zu können.
  • Ziel der Trauerarbeit ist es, im Äußeren die Abwesenheit des geliebten Menschen zu realisieren und zu akzeptieren – und im Inneren eine neue Beziehung zu ihm zu finden.
  • Wir können einen sicheren Ort für unseren geliebten Menschen finden, an dem er gut aufgehoben ist und über den wir die innere Beziehung zu unserem geliebten Menschen weiter leben dürfen.
  • Wir können allmählich die Trauer gehen lassen, weil wir wissen, dass uns der geliebte Mensch in unserer Liebe zu ihm nie verloren geht.

Zielgruppe

Dieser zweitägige Workshop richtet sich an angehende und ausgebildete Systemische BeraterInnen und FamilientherapeutInnen, Coaches sowie Kinder- und Jugendlichen-therapeutInnen.

Fachkräfte aus dem psychosozialen Berufsfeld sind ebenso wie TrauerbegleiterInnen und HospizmitarbeiterInnen herzlich willkommen.

 

Zur Vorbereitung empfohlen:

Kachler, R.: Hypnosystemische Trauerbegleitung. Ein Leitfanden für die Praxis. Carl Auer Verlag

Kachler, R.: Nachholende Trauerarbeit. Hypnosystemische Beratung und Psychotherapie bei frühen Verlusten. Carl Auer Verlag

Teilnehmer

mindestens 12 und maximal 28 Personen

Roland Kachler

  • Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut
  • Zertifizierter Transaktionsanalytiker CTA (P) (DGTA)
  • Systemischer Paartherapeut
  • Supervisor
  • Klinische Hypnose (MEG)
  • Fortbildungen in systemischen Ansätzen und in psychodynamisch-imaginativer Traumatherapie (PITT)
  • Ego-State-Therapie bei W. Hartmann und M. Phillips
  • Mitarbeit an der Landesstelle für psychologische Beratung in Stuttgart
  • eigene psychotherapeutische Praxis

www.kachler-roland.de

Anmeldung

Veranstaltung

Titel

Datum

Preis

Ort

Persönliche Angaben

Anrede

Vorname

Name

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Land

> Rechnungsadresse (optional)

Rechnungsadresse

Firma / Arbeitgeber

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Land

Telefon

E-Mail-Adresse

Ich bin auf die Weiterbildung aufmerksam geworden durch

InternetrecherchePersönliche EmpfehlungSonstiges

Angaben / Suchbegriffe

Anmerkungen

Sicherheitsfrage: (bitte eine Zahl eintragen)

Hiermit melde ich mich verbindlich an und akzeptiere somit die Datenschutzerklärung.