Fortbildungen

Umgang mit Narzissten in der beraterischen und therapeutischen Praxis

Vortrag mit Dr. Bärbel Wardetzki

TERMIN

11.11.2020

UHRZEIT

Begrüßung 18.30 Uhr

19.00 Uhr bis 20.00 Uhr anschließende Diskussion

ORT

AWO Begegnunsszentrum | Reinmarplatz 18-20 | 80637 München

PREIS

€ 50,- ink. MwSt.

LEITUNG

Dr. Bärbel Wardetzki

 

Inhalt

Die Therapie, das Coaching oder die Supervision mit narzisstischen Klient*innen ist eine Herausforderung an unser berufliches Selbstwertgefühl.

Vor allem mit grandiosen Narzissten, die ihre Beziehungsängste durch Abwehr und Machtausübung kompensieren, ist es teilweise schwer, einen tragfähigen Kontakt zu etablieren.

Die depressiven Narzissten, sehr häufig Frauen, sind im Kontakt leichter zu erreichen, auch wenn sie mehr ihre Fassade als sich selbst zeigen.

Die anfängliche Idealisierung der Berater*in bzw. Therapeut*in kippt bei Enttäuschung in Entwertung, die sogar zum Beziehungs-/ Beratungsabbruch führen kann.

Die extrem hohe Kränkbarkeit und geringe Introspektionsfähigkeit der Klient*innen macht die Beziehungen äußerst instabil.

Indem sie die Kontrolle und Macht über die Therapeut*innen ausüben, stellen sie ein Ungleichgewicht in der Begegnung her.

IHR GEWINN

  • Verständnis der narzisstischen Problematik
  • Wissen über die Verführbarkeit in der eigenen Professionalität
  • Kränkungspotential der Klienten und Berater*innen/Therapeut*innen/Coaches aufzeigen
  • Verdeutlichen der Herausforderungen für Berater*Innen/ Therapeut*innen/Coaches
  • Aufbau einer Arbeitsbeziehung

Zielgruppe

Dieser Vortrag richtet sich an angehende und ausgebildete Systemische Berater*innen, Familientherapeut*innen, Coaches, Kinder- und Jugendlichentherapeut*innen sowie allgemein Interessierte.

Teilnehmer

max. 40 Teilnehmer*innen

Dr. Bärbel Wardetzki

  • Studium Pädagogik und Psychologie
  • Ausbildung in Gestalttherapie bei und E. Polster in La Jolla, Kalifornien
  • Psychotherapeutin in der psycho-somatischen Klinik Bad Grönenbach
  • seit 1992 psychotherapeutische Praxis in München
  • Systemische Familientherapie
  • Supervision und Systemisches Coaching
  • Vorträge im In-und Ausland
  • Seminare für Kollegen und interessierte Laien
  • Buchautorin
  • TV- und Radiobeiträge

„Meine psychotherapeutische Arbeit umfasst die Begleitung von Menschen mit gestör-tem Essverhalten, mit Beziehungsproblemen und Kränkungserlebnissen am Arbeitsplatz und in privaten Kontexten. Des Weiteren geht es um narzisstische Themen und die Hilfe in Krisensituationen.“

 

 www.baerbel-wardetzki.de

Bücher

  • Und das soll Liebe sein? | dtv premium
  • Narzissmus, Verführung und Macht in Politik und Gesellschaft | Europa Verlag
  • Blender im Job | Scorpio Verlag
  • Souverän & Selbstbewusst | Kösel Verlag
  • Nimm´s bitte nicht persönlich | Kösel Verlag
  • Kränkung am Arbeitsplatz | DTV Verlag
  • Eitle Liebe | Kösel Verlag
  • Mich kränkt so schnell keiner | Kösel Verlag
  • Ohrfeige für die Seele | Kösel Verlag
  • Weiblicher Narzissmus | Kösel Verlag
  • Loslassen und dranbleiben – Wie wir mutig Veränderungen begegnen
  • Iss doch endlich mal normal | Kösel Verlag

„Integrität zeigt sich darin, dass der Mensch das lebt, was er vorgibt zu leben. Dass er tut, was er sagt und dass Innen und Außen übereinstimmen. Vielleicht resultiert daraus mein Interesse am Narzissmus, bei dem die Spaltung von innerem Befinden und äußerer Fassade eklatant ist.“

Anmeldung

Veranstaltung

Titel

Datum

Preis

Gesamtpreis

Ort

Persönliche Angaben

Anrede

Name / Vorname

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Land

> Rechnungsadresse (optional)

Rechnungsadresse

Name / Firma

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Land

Telefon

E-Mail-Adresse

Beruf / Position

Arbeitgeber

Anmerkungen

Sicherheitsfrage: (bitte eine Zahl eintragen)

Hiermit melde ich mich verbindlich an und akzeptiere somit die Datenschutzerklärung.