leitmotiv_kinder_jugendliche_web_version2

Weiterbildungen Kinder- und Jugendtherapie

Weiterbildung Systemische Kinder- und Jugendtherapie

Im Laufe der zweijährigen Weiterbildung lernen Sie eine von systemischen Grundwerten geprägte Therapieform, die an den Entwicklungsstand und an die kognitiven und kommunikativen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen angepasst ist.

Wir orientieren uns an der Lebenswelt der Kinder, Jugendlichen sowie deren Familien und bauen ein Umfeld auf, in dem die Klienten ein positives Selbstbild entwickeln und kultivieren können. Dies beinhaltet die Arbeit an der inneren Einstellung, die Aktivierung bisher ungenutzter Ressourcen im System und den Einbezug sämtlicher möglicher externer Unterstützungsmöglichkeiten.

In der Weiterbildung erhalten Sie ein reiches Repertoire an umsetzbaren, handlungs- und erlebnisorientierten, systemischen und heilpädagogischen Methoden mit dem Ziel, eigenverantwortlich im Einzel- und Gruppenkontakt mit Kindern und Jugendlichen sowie mit ihren Bezugspersonen therapeutisch und beraterisch zu arbeiten. Ihre Wahrnehmung wird sensibilisiert, verfeinert und gestärkt. Dadurch entwickeln Sie Schritt für Schritt Ihre therapeutische Rolle und Ihren individuellen Stil.

Wir nutzen die Ressourcen unserer Teilnehmer und integrieren sie in den Seminarablauf. Unsere Veranstaltungen gestalten wir praxisnah und alltagstauglich. Wir arbeiten mal auf dem Boden, mal auf Stühlen, mal ganz anders. Mal streng und mal lustig, mal leicht und mal schwer, immer in einer respektvoll unterstützenden therapeutischen Haltung.

Die Lerninhalte werden durch sämtliche andere Schulen und Richtungen beeinflusst, die zweckmäßig in den Behandlungsprozess eingebaut werden können. Vor allem Ansätze und Methoden aus der Gestalttherapie, Psychodrama, Symbolarbeit, Hypnotherapie, Verhaltenstherapie, Spieltherapie, Biographiearbeit, lösungsorientierten Ansätzen und der triadischen Arbeit ergänzen die systemische Sicht- und Arbeitsweise.