Dr. Julia Forster

ifw_forster_090415-1193
In meinem (lehr-) therapeutischen Wirken ist es mir ein Anliegen, auf der Basis von Vertrauen Menschen zu helfen, ihre ureigenen Kräfte zu wecken und sich selbst zu entdecken. Therapie bedeutet für mich die Suche nach Strategien, um die eigene Spontaneität, Kraft und Freiheit wiederzufinden.
Als Mitbegründerin und -betreiberin zweier stationärer Kinderheime „südSee e.V.“ liegt mir die Arbeit mit sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen und deren Eltern am Herzen. Außerdem beschäftige ich mich mit Psychosomatik, Burnoutprävention, Stress-, Selbst- und Zeitmanagement sowie Mentaltraining.
Dr. Päd.. Fachliche Leitung der Weiterbildung Systemische Kinder- und Jugendtherapie und Lehrende für Systemische Beratung und Therapie (DGSF) sowie Kinder- und Jugendtherapie (DGSF). Trainerin und Supervisorin in psychiatrischen Kliniken und Non-Profit-Einrichtungen in eigener Praxis. Mentaltrainerin (Elemental Coaching). Langjährige leitende Arbeit in der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe. Dissertation im Bereich Essstörungen.