Weiterbildungen Beratung und Therapie

Profitieren Sie persönlich und fachlich von unseren Ausbildungen in Systemischer Beratung und Familientherapie

Sie orientieren sich an unserem Praxis-Know-How.
Wir reden nicht nur von und über Systemische Beratung und Familientherapie, sondern wir sind selbst in unseren eigenen Praxen aktiv und wirken als Supervisoren in Unternehmen und Einrichtungen. Unsere vielseitigen Erfahrungen aus diesen Tätigkeiten fließen unmittelbar in die Weiterbildung ein.

Sie füllen sich ein Systemisches Schatzkästchen.
Die seit den 50er Jahren von namhaften Therapeuten (u.a. Virginia Satir, Milton Erickson, Niklas Luhmann) entwickelten Grundsätze systemischer Arbeit revolutionierten die Herangehensweise an psychische Erkrankungen oder familiäre Belastungen. Heute ist systemisches Denken und Handeln zum Leitparadigma in der sozialen Arbeit geworden. Die Methoden und Techniken helfen Ihnen bei der erfolgreichen Beziehungsklärung und Lösungsfindung in Ihrem Wirkungskreis.

Sie erreichen methodische Sicherheit.
Wir schaffen viel Zeit und Raum für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Nutzen Sie die Methodentage, um die  Interventionen und Techniken der vorangegangenen Seminare zu üben. Innerhalb der Supervisionsblöcke beweisen Sie sich in einem sicheren, supervidierten Rahmen in der Rolle des künftigen Beraters und Familientherapeuten.

Sie entwickeln Ihre Beratungs- und Therapeutenpersönlichkeit.
Wir unterstützen Sie darin, Ihren individuellen Arbeitsstil zu entwickeln sowie Ihre Persönlichkeit zu schärfen. Wir vermitteln eine konsequent systemische Haltung und legen besonderen Wert auf kontinuierliche Selbstbeobachtung und kritische Reflexion. So lernen Sie, mit Ihren Stärken und Schwächen in komplexen Situationen kompetent und angemessen umzugehen.

Sie werden besser durch Sinngruppen.
In unseren festen Weiterbildungsgruppen treffen sich TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Branchen, Hierarchieebenen und Arbeitsfeldern. Sie können sich das so vorstellen: die Sozialpädagogin aus der Jugendhilfe sitzt neben dem Lehrer, der junge Psychologe neben der Leiterin eines Kindergartens und dazwischen die erfahrene Erzieherin. Für jede und jeden Einzelnen macht die Weiterbildung auf eine persönliche Art und Weise Sinn.  Wir sind überzeugt davon, dass im geschützten Rahmen unserer Sinngruppen Synergien für alle Beteiligten entstehen – voneinander lernen und miteinander wachsen.

Sie setzen das Gelernte schnell in die Praxis um.
Wir übersetzen komplexe Sachverhalte gut in den Arbeitsalltag. Alles, was Sie bei uns lernen ist praxisorientiert und sofort im jeweiligen Umfeld anwendbar. Somit sind Sie methodisch und persönlich rasch in der Lage, den täglich wachsenden Herausforderungen in Ihrem lebens- und arbeitsweltlichen Kontext zu begegnen und Anforderungen potenzieller Auftraggeber kompetent umzusetzen.

Downloads